Virtueller 360° Rundgang

Sich erfolgreich ins Bild zu setzen, hat viele Facetten

Wenn vom 360° Rundgang die Rede ist, denken viele an eine „einfache“ Google Street View Tour. Das ist der Anfang. Für optimale Qualität braucht es aber noch einige weitere Elemente.

Ob Sie diese als Paket oder einzeln einsetzen, ist Ihnen überlassen.

Die virtuelle Tour auf Google Medien

Mit Ihrem 360grad-Rundgang sind Sie in der Google Suche und auf Google Maps präsent. Sie können diese aber auch auf Ihrer Webseite oder in sozialen Medien einbinden.

  • Einmalige Investition für die Erstellung
  • Publikation auf Google gratis
  • Keine Folgekosten oder Abos
  • Auf jeder Art Gerät zu jeder Zeit
  • Transparenz schafft Vertrauen
  • Spricht neue Kunden dort an, wo diese Sie suchen

Die virtuelle Visitenkarte auf Ihrer Webseite

Die Google Tour PLUS. – Erweitern Sie Ihren 360grad-Rundgang mit Bildern, Texten, Links, Navigationsmenus und weiteren Medien. Dieser „stille Verkäufer“ vermittelt die von Ihnen gewünschten Informationen und überzeugt den Betrachter mit Argumenten. Sie können diese auf Ihrer Webseite oder in sozialen Medien einbinden.

  • Geringe Investition für die Erstellung basierend auf der Google Tour
  • Stellen Sie sicher, dass der Besucher alle wichtigen Bereiche Ihres Geschäftes sieht
  • Überzeugen Sie Ihn mit zielgerichteten Argumenten
Virtuelle 360° Visitenkarte

Google Street View erfassen & aktualisieren

Google Street View

Da Google nur in Abständen von 5 oder mehr Jahren die Strassenaufnahmen erneuert, ist es leicht möglich, dass auf Google Street View an Ihrer Adresse die Situation nicht mehr stimmt. Dies ist vor allem dann störend, wenn an Ihrer neuen Adresse eine grosse Baustelle steht oder ein anderes Geschäft. Vielerorts ist es aber auch so, dass ganze Bereiche fehlen.

  • Aktualisierung alter Aufnahmen
  • Erfassung fehlender Aufnahmen
  • Änderung unvorteilhafter Aufnahmen